discounto.de Die besten Schnäppchen im DISCOUNTO Magazin

Spende von Lidl und Aldi für Israel

Seit einigen Tagen geht auf verschiedenen Internetseiten das Gerücht um das die Discounter Lidl und Aldi eine Spende für Israel tätigen wollen. Es wird darüber in verschiedenen Foren, Blogs und anderen Meinungsportalen heiß diskutiert. Gerade wegen der Tatsache das sich das Land in einem Konflikt befindet und Aldi sowie Lidl es sich nicht erlauben können Partei zu ergreifen ist diese Nachricht abstrus.



Weil uns jedoch Heute die ersten Anfragen und Kommentare erreichen, hatten wir nachgefragt und folgende offizielle  Meldung erhalten. (http://www.lidl.de/cps/rde/xchg/lidl_de/hs.xsl/11530_60559.htm)

Sehr geehrte Frau K.,

wir danken Ihnen für Ihre Anfrage und möchten wie folgt dazu Stellung
nehmen :

Das im Internet kursierende Gerücht,  Lidl würde seine Einnahmen am 9.1.
und 10.1. europaweit Israel spenden, entbehrt jeglicher Grundlage.

Wir hoffen, Ihnen mit dieser Information weitergeholfen zu haben und
verbleiben mit freundlichen Grüßen.

Ihr Lidl Service-Team

Sehr ähnlich sollte die Antwort von Aldi ausfallen.

Nachtrag: auch Aldi hat geantwortet:

ALDI informiert – ALDI informiert – ALDI informiert
Im Internet und an anderer Stelle werden seit dem 08. Januar 2009 unzutreffende Behauptungen über angebliche Spenden unseres Hauses an Israel verbreitet.

Wir wissen nicht, wer diese unzutreffenden Behauptungen aufgestellt hat.

Deswegen stellen wir hiermit unmissverständlich und in aller Eindeutigkeit klar:

Es ist absolut unzutreffend und frei erfunden, wenn behauptet wird, dass ALDI an Israel Spenden leistet. Eine solche Absicht besteht nicht und hat auch nicht bestanden.

Nachtrag: Alle Kommentare mit verletzenden, extrem politischen oder anderen Äußerungen, die nicht dem „guten Ton“ entsprechen werden ausnahmslos gelöscht.
Plus Online Shop

(287) Kommentare

  1. wer weiß was stimmt?

    hatt schonmal mitbekommen… das samtstag gewinne von lidl und Aldi immer an die Isreail geschickt werden

  2. keine ahnung, du scheinst wirklich keine ahnung zu haben.
    säe hass und es entsteht hass. ob du es hören kannst oder nicht. als abseits stehender hast du nun mal keine ahnung. mach dich nicht lustig über menschen die mitleid spüren, und ihrer wut ausdruck geben wollen.
    bild und express niveau haben nur menschen, die über so ein thema diskutieren können, als würden sie über das wetter von morgen sprechen. denn das sind menschen, die alles menschliche in sich verloren haben.
    du hast jamanchmal gute argumente gebracht, und ich verstehe auch, das dich dieses thema langweilt. nur dann wäre es ratsam, solche blogs nicht mehr zu besuchen, nicht sich über andere lustig machen, die wirklich versuchen ihren gefühlen ausdruck zu geben.
    ein schnupfen kann auch nervig sein, aber er wird dich so lange nerven bis er auskuriert ist. und so ist es auch mit diesem hass. solange die israelis so handeln und weiter auf „ICH BIN UND BLEIBE DER KING HIER“ tut, wird sich auch an diesem hass nichts ändern. er wird immer da sein. und das nicht nur auf bild niveau.

  3. Hi zusammen, ich verfolge die Diskussion sehr interessiert und wollte eigentlich keine Meinung äußern. Aber die Welt ist ja auch nicht rund.

    Ich kann die Diskussion gegeneinander nicht verstehen. Krieg ist schon lange kein politisches Mitteln mehr das Regeln folgt.
    Derjenige der behauptet das nicht alle Seiten Gräueltaten gegen die Menschenrechte verstoßen lügt, das liegt in der Natur den Krieges.

    Meine persönliche Meinung ist, wer dieses extreme Mittel der Auseinandersetzung wählt verdient den Ausschluss aus jeder Gemeinschaft, politisch, sozial oder religiös.

    Das ausnahmslos alle demokratischen Organisationen dies nicht tun finde ich sehr enttäuschend, Deutschland eingeschlossen! So lange Muslime und Juden nicht bereit sind über den gemeinsam gewählten Schatten zu springen wird sich nichts bessern und unschuldige werden sterben.

    Wir sollten nicht hetzen sondern helfen, egal welche Religion, oder Nation.

  4. du hast recht jan, so sollte der normalfall aussehen.
    aber da du dir sicherlich vorstellen kannst ist an diesem konflikt nichts normal. natürlich ist hetzen und grosse töne schlagen keine hilfe.
    dieser schatten, wie du sagst, ist nicht gemeinsam gewählt. die israelis, ich sage nicht die juden, denn der staat israel repräsentiert ganz sicher nicht alle juden dieser welt, haben ein land das ihnen nicht gehört, besetzt. ihnen ist unrecht zugestoßen und dieses unrecht geben sie nun weiter.
    man hat den palästinensern ihr land, ihr hab und gut und alles was zu rauben ist genommen. das einzigste das sie noch haben ist ihre religion, ihr stolz und ihre hoffnung, dass sie ihr land wiederbekommen.
    man hat sich gemeinsam hingesetzt und einen friedensprozess angestrebt. nur diejenigen die sich nicht daran halten sind die israelis. anstatt sich auf die grenzen vom beschluss von 1967 zurückzuziehen, werden immer wieder siedler in da gebiet angesiedelt dass eigenltch, sollte man diesem beschluss glauben, den palästinensern gehört. man hindert die palis daran den staat palästina auszurufen, es darf niemand ohne erlaubnis reisen, nicht darf ohne erlaubnis geschehen. das erinnert doch sehr stark an eine besatzungsmacht, findest du nicht?
    wenn israel den ersten schritt tun würde, und den palästinensern endlich erlauben würde als eigenständiger staat zu leben, den menschen endlich das recht geben sich wie freie menschen zu bewegen zu leben, dann denke ich würde das palästinensische volk ihren hass auf die juden vergessen. das geht nicht von heute auf morgen.
    ich kenne viele deutsche die in israel bespuckt wurden, weil sie deutsche sind.
    wieso dürfen juden sich erlauben menschen dessen vorfahren ihnen einst unrecht taten schlecht zu behandeln, palästinenser aber nicht.
    es gibt kein palästinensisches haus, wirklich keins in dem nicht mindestens ein familienmitglied von israelis getötet wurde. sind denn all diese menschen terroristen, nur weil sie um ihr recht kämpfen und es verlangen?
    ich denke nicht dass irgendeine terrororganisation, )wie die hamas ja so gerne genannt wird) einen fuss in einem freien palästina finden würde. die menschen wollen frieden und freiheit, aber nicht mit dem einseitigen recht, dass israel jederzeit ins land kommen kann, ein haus oder ein auto bombardieren kann, weil es dort terroristen vermutet, und ganz nebenbei 30menschen drumherum umbringt. wer lässt sich sowas gefallen????? wohl niemand!
    wenn dielage so bleibt wie jetzt, und wenn israel so witermacht, dann sieht es schwarz aus. und die schuld liegt niocht an den palästinensern!

  5. liebe palestine,
    du bist die einzige hier im forum, die die wahrheit ins schwarze trifft. Allah soll unseren brüdern und schwestern helfen und aber auch den grausamen menschen, wenn sie sich auch derzeit schlimmer als tiere benehmen, mehr mitleid und menschlichkeit geben, damit sie ihre augen öffnen und ihren grausamen und bestialischen völkermord endlich beenden. glücklich macht mich sehr, daß die gestorbenen in den cennet kommen, wo solche verabscheuungswürdigen täter nicht reindürfen. wenn man bedenkt, wie die erde immer mehr beschädigt wird, durch die ganzen kriege und es einmal keine welt nur noch das jenseits geben wird, beruhigt es mich etwas, denn sonst würde ich durchdrehen bei dem gedanken an die bilder im türkischen tv. dort sehen die leute in israel zu, wie bomben über den gaza gescmissen werden und die piknicken dabei und schaukeln noch dazu! während die menschen im gaza um hilfe schreien, sind diese herzlosen leute, wie im kino, mit fernrohren bestattet, noch total vergnügt! kein wunder, daß das deutsche tv keine bilder zeigt, daß man das wahre gesicht des krieges bloß nicht sehen soll, damit kein deutscher die israelis hassen solle! aber die deutschen sollen auch wissen, das israel nicht mehr in der opferrolle ist, in der sie lange zeit waren. deshalb verurteile ich mit berechtigung israels vorgehen, denn jetzt sind sie die täter, aber sehen es nicht ein! das ist unmenschlich und so wie israel deutschland nie verzeihen wird, so werden wir moslems israel nie ihre gräueltaten verzeihen, denn dem kann man nicht vergeben!

  6. liebe leute,
    wegen aldi und lidl bin ich auch ziemlich irritiert. mag ja sein, daß an bestimmten tagen das einkommen dieser geschäfte nach israel fließen. nur es werden seit vielen jahren von großen firmen und unseren steuern eh gelder an israel geschickt, wegen der gräueltaten von deutschland heißt es. nur weiß jeder, daß deutschland niemals die gräueltaten ungeschehen machen kann. aber wer soll dann jetzt für die gräueltaten von israel an die palästiner bezahlen? würde mich interessieren

  7. Aktueller stand des Gazza streifens :

    1200 tote bei den Palis
    13 Tote bei den israelis

    ist schon ein grosser unterschied

  8. An palestine: das ist historisch alles falsch, und Ihr fallt alle auf die Propaganda der Hamas herein, schade. Israel verteidigt sich tatsächlich, und die armen Zivilisten in Gaza werden von der Hamas als Schutzschilde mißbraucht. Wenn Schulen beschossen werden, sitzen darin leider Terroristen, die von dort aus Raketen schießen. Man hat genug Palästinenser gesehen, die weinend sagten, dass sie sich gegen die Hamas nicht wehren können, wenn die sich in ihren Häusern verschanzen, weil sie sonst hingerichtet werden. Die Zahlen über die Opfer sind auch Propaganda. Wir haben hier gut reden, wenn wir seit 8 Jahren von Nachbarländern mit 10000 Raketen beschossen worden wären, würden wir nicht so schlau daherreden als Außenstehende.

  9. die deutschen müssen sich heute noch über die ermordung der juden von den NS entschuldigen und um vergebung bitten. vergeben kann man keinem völkermord. israel macht derzeit nichts anderes, genau derselbe völkermord und genau diesselbe hilflosigkeit der opfer gegenüber ihren mördern! ihr habt gelitten, ihr müßt am besten wissen wie es ist, wenn andere länder keinem helfen. woher nimmt ihr euch das recht, genau dasselbe zu tun wie die NS? aber die NS gibt es ja nicht mehr, da seit ihr jetzt in ihre fußstapfen getreten. jetzt muß man vor euch angst und schrecken haben. ist es das, was ihr erreichen wolltet? eure urahnen hätten dieses nicht toleriert, da sie den holocaust erlebt haben. die würden sich über diese angriffe niemals freuen, weil sie wissen, was sie erlebt haben.
    deshalb, shame on you, israel!

  10. dass sich israel gegen jahrelange raketenangriffe der hamas militaerisch verteidigt, ist ihre pflicht. die hamas ist eine menschenverachtende terrororganisation die neben israel auch ihre eigene bevoelkerung terrorisiert. es ist an der zeit diese extremistische organisation die nur tot und Gewalt kennt zu zeigen das Sie zu bekämpfen sind!

    (Kinder als Schutzschilder benutz usw)
    Hamas tötet selbt die eigenen Kinder, micht Israel!

    Dass Ihr das nicht versteht!!!

  11. klar kleine girl, und der weihnachtsmann bringt auch wirklich die geschenke vorbei. ich frag mich manchmal wirklich wie dumm menschen sein können. es gibt menschen in diesem blog, die wirklich nur schwachsinn schreiben, du gehörst leider dazu. wie primitiv und ungebildet muss man sein um diesen krieg auch noch zu verteidigen?????!!!!!!

  12. für alle, die wirklich wissen wollen wie esdort abläuft, abgelaufen ist und sicherlich auch weiter ablaufen wird.

    gebt bei google: rolf verleger und „was tun wenn der nachbar auf einen mit dem gewehr schiesst“ ein.

    das ist ein guter, objektiver artikel, der selbst denn dümmsten hier verständlich machen sollte, was dort abläuft.

    zu guter letzt ein gutgemeinter ratschlag an alle. es hat noch nie geschadet sich weiterzubilden, und das nicht nur mit der bildzeitung, oder rtl news. wir haben möglichkeiten über jeden und alles informationen zu sammeln, und sollten nicht vorschnell über andere urteilen. wissen schützt,libes kleines girl.

  13. @ palestine

    aber das hamas,
    kinder als schutzschilder benutzt dazu kannst du nix sagen,gell!

    Und kommm nicht gleich mit dumm!!!

    Nur weil ich anderer Meinung bin!

    Habe nicht gesagt das Ich den Krieg verteidige, nur das Hamas nicht ganz unschuldig ist.

    In Israel sterben genauso auch unschuldige Babys, Kinder, Frauen!

  14. dieser krieg ist wie der kampf david gegen goliath. wer überlegen ist, zeigen wohl die phosphorbomben. und trotzdem wird immer wieder von verteidigung geschrieben. und außerdem sind diese angeblichen hamasleute, die kinder als schutzschilde gebrauchen sollen, verkleidete israelische soldaten. bei saddam hussein hat man es schließlich auch gesehen, daß er viele doppelgänger hatte, die sich zum verwechseln ähnlich sahen. ich glaube an keinen bericht mehr, der muslime schlecht darstellt. ich bin übrigens vom christentum konvertiert, da ich erkannt habe, daß ständig immer nur die moslems schlechtgemacht werden. da mußte was dahinterstecken. und ich habe erkannt, das meine negative meinung zu den moslems unberechtigt war, weil die schlechte propaganda dafür verantwortlich ist, daß stets diese glaubensgruppe schlechtgemacht wird.
    und wenn in israel babys, frauen und kinder gestorben wären, hätten die deutschen sender gleich alles gezeigt. jeder kann aber dazu seine eigene meinung haben und bilden. unverschämt und ungeheuerlich unmenschlich finde ich leute, die diesen angriff als verteidigung angeben. dann haben sich evtl. die NS auch nur gewehrt. lachhaft, oder? und genauso sieht es für mich nun auch lachhaft aus, wenn von verteidigung die rede ist. es wird immer einen grund geben, der einen krieg gegen schwache länder berechtigen soll.
    der boykott von aldi/lidl hat bei uns zu billigeren preisen in diesen discontern geführt. trotzdem sind diese nur noch halb so voll! und wer sagt ein boykott führe zu nichts, der irrt sich.

  15. was du vorher geschrieben hast:

    die hamas ist eine menschenverachtende terrororganisation die neben israel auch ihre eigene bevoelkerung terrorisiert. es ist an der zeit diese extremistische organisation die nur tot und Gewalt kennt zu zeigen das Sie zu bekämpfen sind!

    (Kinder als Schutzschilder benutz usw)
    Hamas tötet selbt die eigenen Kinder, micht Israel!

    ich wiederhole nun zum zweiten mal was du geschrieben hast:

    Hamas tötet selbt die eigenen Kinder, micht Israel!

    also, nicht israel tötet die kinder, sondern hamas,klar die bewerfen sich auch selbst mit nuklearwaffen und phosphorbomben. kann sein das ein video irgendein schwein darstellt, tausende videos zeigen israelische schweine, die kindern in den kopf schiessen, usw. komm mir nicht an und verschöne die jüdischen taten. auf eine scheiss aktion von hamas, kommen hundert von israel. eine kleine terrororganisation und eine grosse terrororganisation, hamas und israel, was kann das volk dafür??????
    warum der tod so vieler menschen, warum die benutzung von nuklearwaffen und phosphorbomben?dies alles um die hamas
    zu zerstören? mir scheint eher das diese massenvernichtungswaffen genutzt wurden, um eine grosse masse von leben zu zerstören.
    hast du ahnung was diese waffen zerstörung über die bevölkerung und über das land gebracht haben? das land ist für jahrzehnte nicht mehr nutzbar, es ist verseucht, die menschen der region können sich über verschiedene bösartige krebsarten freuen, die die bevölkerung wohl heimsuchen werden. mehr als die hälfte der verletzten werden sterben. jetzt sag mir nicht, dass du als das mit dem kampf gegen hamas verteidigen kannst.

  16. wer die wahrheit nicht hören und akzeptieren will, wird immer eine ausrede finden, sei sie noch so absurd. in den medien vom ausland wird berichtet, da´israel seine grenzen erweitern will, um die 7 millionen juden vom ausland nach israel zu holen. deshalb brauchen sie nun mal mehr land. und außerdem ist israel das einzige land ohne grenzen, weil sie immer danach bestrebt sind, mit unfairen mitteln ihr land zu vergrößern und den schwachen ländern ihres wegzunehmen. so soll es nicht bei der vernichtung von gaza und den palistinänsern bleiben. würde mich nicht wundern, wenn nach gaza ein anderer nachbarstaat ebenso unfair und auf bestialische art niedergebombt wird. das israel die hamas vernichten will und dieser krieg deswegen berechtigt wäre hat sich wiederrum als lüge herausgestellt, da ein gewissenloser Herr Barrak aus israel verkünden ließ, es wäre besser eine ATOMBOMBE einzusetzen, dann wäre das „Problem“ sofort gelöst. kampf gegen hamas, das ich nicht lache!

  17. ich muss eigentlich nur lachen. mit ein bischen verstand und logik würde man schnell einsehen, dass eine firma die spenden wollen würde – nicht tagesumsätze dafür verwendet. sie überweist die summe einfach. punkt. und all die verschwörungs-theoretiker, denen scheinbar ein brett vorm kopf gewachsen ist sei gesagt – solche informationen dienen nur einem zweck, das internet und die zeitungen sinnlos mit dessen inhalt zu füllen, in der hoffnung, das leichtgläubige darauf hereinfallen und ggf. sogar dessen aufruf nachkommen. quasi – jeder der aufgrund dieser meldung nicht bei genannten firmen einkauft – ist leichtgläubig und verdammt leicht von medien zu beeinflussen. punkt! hört endlich auf jeden pups zu glauben der euch vor die nase gesetzt wird! traurige gesellschaft ….

  18. lieber tim,
    daß aber coca-cola und pepsi, sowie große deutsche Unternehmen immer noch an israel die sogenannte entschädigung bezahlt, weißz du das? eigentlich kann man von einer spende nicht sprechen, da schon immer ein teil der einkommen größerer untenehmen an israel fließt. deswegen ist eine gewisse skepsis angebracht, da kann man nie sicher sein. ratsam ist auch einige produkte zu boykottieren, weil dann der umsatz sich dadurch verringert. bestimmte produkte, die aus israel kommen und deren umsätze dorthin fließen. Natürlich darf man als Muslim bei Juden kaufe, denn sonst müßten wir fast gar nichts kaufen, denn die größeren unternehmen gehören sowieso den Israelis. aber ein boykott einiger discounter und produkte bringt immer was. darin kannn man erkennen, daß diese unternehmen auch an uns gebunden sind und ein bißchen feuer unterm hintern bekommen, wenn sie tatsächlich israel unterstützen.

  19. girl
    Januar 9th, 2009 at 22:43

    Versteh echt nicht wieso ihr so gegen Israel seid.
    gaza hat doch mit dem ganzen angefangen, israel verteidigt nur

    gaza ist eigentum der Palästinenser ihr müsst euch besser informieren außerdem was ist den das für eine Verteidigung mit Phosfor Bomben auf Frauen und Kinder 1300 tote davon 400 Kinder das ist doch keine Verteidigung!

  20. Ich bin der Meinnng,dass in Isreal die Geschichte sich wiederholt.Diesmal sind nicht die Juden die Verfolgten,sondern die Muslime.Scheinbar hat die Menschheit immer noch nicht aus der Geschichte gelernt.Da ich gegen Verfolgung,Hass und Unterdrückung bin,werde ich auch mein Einkauf woanders betätigen.Geschichtlich gesehen,Südafrika hat Kolonialregime hinter sich gebracht und Palästina wird das auch wohl irgendwann schaffen.Wenn man die Taten von damaligen Nazizeit anprangert,sollte man ebenfalls einsichtig sein,es sonstwo auf der Welt Gewalt und Verbrachen an Menschen zuverurteilen.Dabei ist das wirklich kindisch die Schuld unbedingt nur bei einer der Parteien aufzusuchen so wie Frau Kanzlerin.Verbrechen bleibt Verbrechen und das geschieht zur Zeit überall auf der Welt und wir sollten alles menschliche tun,um eine Welt ohne Gewalt anzustreben.

  21. Die Medien,die Hetzer und die Spalter haben wieder ganze Arbeit geleistet!
    Seit Jahrzehnten werden in Konfliktsituationen unschuldige Menschen getötet und als „Kollateralschaden“ in die Akten gelegt.Egal ob Muslim,Jude,Christ,Buddhist,Hindu,….jede Religiongemeinschaft oder ethnische Herkunft war schon davon betroffen.Selbst das Geschlecht sah man schon als Grund,um zu töten,oder zu bestrafen,wie zur Zeiten der Hexenverbrennungen oder jetzt in Ländern wie Iran.Worauf ich hinaus will,ist die Tatsache das wir normal sterbliche bloße Zuschauer und Opfer des terroristischen Systems sind,das auf dieser Welt existiert.Alles läuft nach Drehbuch ab,ob Kriege,ob Revolutionen,…egal was..momentan wird versucht im Deckmantel der Religionen,die Menschen noch weiter zu verfeinden.“Geht nicht zum Lidl!“,ist nur eine variante um die Menschen zu verfeinden.Lasst euch nichts sagen,von dem terroristischen System,egal welchen „Künstlernamen“sie sich auch gegeben haben,wie zB.Hamas,Hezbollah,Mossad,Vatikan,…entscheidet selbst…

  22. schmetterling1971

    ich habe oben was gelesen…israel verteidigt nur???wie kann mann so doof sein?war ganze 1300 meschen terrorist?auch kinder und frauen?und wer verurteilt wer terorist und wer nicht?also leute…mein meinung ISRAEL ist großte terrorist seit es menscheit gibt.ich bin gegen mörder ISRAEL…ich mag besetzer israel nicht.muss ich auch nicht…in namen anti semitismus die tun jeder scheiß und ganze welt scheut nur zu.also ich kaufe nicht mehr made in israel direkt oder indirekt.in internet kan man schon finden welche marken zum baby mörder israel direkt oder indirekt gehört.natürlich mein ganze bekannte kreis ist auch alarmiert.

  23. Besorgter Menschenrechtler

    Viele der grossen Ketten und Unternehmen die Israel unterstützen sollen, sagen nein, das tun wir nicht, aber wem glauben? Es ist schwer. Besonders weil nun in der Zeit der Krise Einnahmeeinbrüche an die Existenz gehen.
    Auf jeden Fall frag ich jetzt schon eine Zeit lang meine Mutter wo sie mein Essen kauft. Ich hasse Blut in meinen Mahlzeiten….

  24. Ich kann es auch nicht verstehen, dass man so gefühllos sein kann. Wie kann Lidl und Aldi so etwas tun. Da sterben viele unschuldige Kinder oder besser gesagt Menschen und Lidl und Aldi unterstützen noch Israel. Meine Verwandtenkreis und wir werden dort aufjedefall NIE WIEDER EINKAUFEN gehen.

    ALLAHUEKBER ALLAHUEKBER ALLAHUEKBER!!!!!!!!!!!!!

  25. wenn irgend ein idiot im internet schreibt lidl und aldi spenden geld an israel wird gleich alles boyktiert und bla bla, eine frage, Was glaubt ihr welche Leute dort einkaufen, dort gehen viele kanaken einkaufn und die würden alle kunden verliiern, außerdem würde hamas sich nicht hinter kinder verstecken und wirklich kämpfen würden die isralis auch keinen grund zum angreifen haben oda? Naja egal…cCctürküm

  26. ZU GIRL:

    mir scheint das du sehr wenig ahnung von dem hast was du da schreibst die israelis sind keine opfer so wie du sie darstellst-du solltest dich erst ma informieren a) seit wann gibts dieses israel und b) wie und wer dieses land gegründet hat-die araber waren schon immer da und die israelis erst seit dem 2. weltkrieg und das durch die westlichen mächte – also sollen sie doch ein israel ind europa oder in der usa gründen und die araber ihren frieden lassen so schauts aus —- FREIHEIT FÜR PALÄSTINA

  27. obwohl aktuell von waffenruhe die rede ist, wird der gaza wieder von oben angegriffen. es sind 2 zivilisten umgekommen. wieso jetzt wieder angefangen wird, bleibt unverständlich. natürlich wird man sich sofort eine total absurde ausrede ausdenken, um einen angriff zu rechtfertigen. dann wird es wiedwer von israelischer seite heissen, wir mussten uns wehren und verteidigen. komisch, dass von palästinensischer seite nie von verteidigung die rede ist. sie werden immer als die angreifer betitelt. dass die israelis unfairen krieg führen, hat sich an den phosphorbomben herausgestellt. immer noch haben die unschuldigen menschen verbrennungen, die laut drk und roter mond, die ärzte kaum behandeln können, weil sie nicht wissen, wie. das ist barbarisch und unmenschlich. außerdem boykotiere ich weiterhin bestimmte artikel und waren. ich will mit meinem geld nicht noch dazu beitragen, die waffenlager in israel zu füllen.
    leute, obwohl jeder aud der welt mitbekommt, wie diese menschen in gaza schon seit jahren gefoltert und eingesperrt werden, habe ich mit ärger festgestellt, dass noch viele personen, moslems verschiedener rassen, weiterhin in bestimmten fast-food-restaurants essen und trotzdem artikel kaufen, die sehr gut als israelische waren bekannt sind. ich kann nicht verstehen, warum man nur in kriegszeiten alles boykotieren soll. es muss doch ein exampel statuiert werden, dass keiner die waren kauft, wenn nicht ein eigener staat für die palästinenser ausgerufen wird, damit diese seit jahren geplagten menschen ihren frieden finden. unsere leute denken echt, dass sie jetzt ihr konsumverhalten von früher wieder führen können, obwohl es immer wieder angriffe ohne anlassgebende „gegenwehr“ gibt. nicht sehr feinfühlig!
    leute trotz dieser ganzen konflikte habe ich auch festgestellt, dass man niemals alle juden in einen topt stecken sollte. denn ich arbeite in einem mehrgenerationenhaus, da kommen viele menschen verschiedenster rassen und religionen zusammen und es klappt toll. ich habe hier eine frau kennengelernt, die mit ihren problemen zu mir kam. nach einigen gesprächen sagte sie mir, sie fände mich sehr nett und vertraute mir sogar ihre geheimnisse an. und dass sie eine jüdin aus brasilien wäre und sie früher sich sorgem machte, ob wir auch weiterhin in kontakt bleiben würden, wenn sie ihre religion mir verraten hätte. mir war es egal, welche religion sie hatte und so sind wir uns sogar nähergekommen. sie verurteilt auch diese angriffe und ist ein sehr friedlicher mensch, sogar ein tick ängstlich. das war nach diesem krieg, bei dem mein hass auf israel enorm gestiegen ist, ein wink von Allah, dass ich nicht alle juden verurteilen sollte. so sehe ich das. was meint ihr dazu? ich kann diese frau nicht hassen, da sie sogar meine hilfe braucht und ich gerne helfe, weil sie auch ein geschöpf Allah`s ist. einerseits ist meine mutter davon n icht sehr begeistert und ist über mich verärgert, was ich da machen würde. ich liebe es aber anderen zu helfen und ich wess, dass unser Prophet Hz. Muhammed (s.a.v.) auch jeden geholfen hat und er ist mein vorbild. bitte schreibt mir, wie ihr dazu steht, weil ich nicht unbedingt meine mutter verärgern möchte.

  28. ich gehe seit januar nicht in aldi und lidl
    wenn es nicht war ist warum rührt sich aldi und lidl nicht?
    sie sollen es in der öffentlichkeit erst mal beweisen dass sie nicht israel spenden!!!! von nichts kommt nichts
    ich boykottiere alle waren die israel und amerika unterstützen es gibt andere altanativen die ich nutze

  29. Ich kann dazu nichts sagen, ausser das beide (ALDI und LIDL) an israel gespendet hatten. ALDI soll immernoch spenden. Aber viele sagen, dass das Spenden von LIDL an israel nur ein gerücht einer israelischen frau ist die sich rächen will.
    Da LIDL nicht mehr spenden wollte hat die israelische frau so ein gerücht in die welt gesetzt dami dort keine rmehr einkaufen gehn. Ich gehe dort trotzdem zur sicherheit nicht mehr hin.
    Wenn man coca-cola spiegelverkehrt umdreht dann ergeben es arabische buchstaben. Das heißt la mohammed la mekka also kein mohammed kein mekka.
    Nur mal so. Christliche sender sagen dass sie nicht senden dürfen, da es nicht erlaubt wird. Wieso können es türkische oder arabische sender. Sie bercihteten sogar live.
    Israel ist nach palästina um die „HAMAS zu beseitigen“.
    Dei kInder haben doch nichts damit zu tun. Es wurden 4 Schulen bomadiert. und 2x eine moschee (ein gotteshaus).
    Keiner weiß etwas davon.!!!! oder???
    Die besten sänger aus afrika haben sich zusammengetroffen und ein lied darüber gemacht. mit viedeo dauert es 50min.
    Im video sieht man alles was dort passiert. Soldaten schlagen jugendliche. Kleine Kinder mit Schusswunden. Soldaten machen erinnerungsfotos vor einem toten!!!

    ein beispiel : Der amoklauf in winnenden.
    Es war ein einzelfall.
    Es hat nichts mit der religion des jungen zu tun.

    Aber wär ein moslem amok gelaufen dann hättz eman in den nachrichten nur gehört, dass er es für seine religion getan hat. Wer bringt schon unschuldige um!!!
    Sie würden sagen, dass er es für ALLAH getan hat um ins paradies zu kommen oder sooo..
    das ist alles nur quatsch. wieso kann man es auch nicht als einzelfall betrachten ?????????????????

  30. Also diese Behauptung entbehrt soch jeglicher Grundlage!
    Wieso soll ein gewinnorientiertes Unternehmen die Einnahmen eines ganzen Tages irgend wohin spenden? LIDL und ALDI wollen doch nur eins, das die Besitzer noch reicher werden. Und wieso sollen die beiden Firmen gerade Ihre Hauptkundschaft vertreiben? Dafür, das Sie einmal was gespendet haben und danach gehen sie pleite, weil keiner mehr einkaufen kommt?
    Aber bitte teilt mir doch weiter angebliche Termine mit, damit ich weiß, wann die Geschäfte nicht so voll sind…
    *Hand -> Kopf*

  31. Ich finde das dass stimmt. Mein Herz sagt mir das ich da nicht einkaufen soll . Wenn ich Bilder sehe Wie Kinder getötet werden , kommen mir automatisch die tränen herunter! Deswegen kaufe
    ich in ALDi & LiDL nicht mehr ein ! Israel mag ich auch nicht mehr ,
    es ist sehr erschreckend solch all Bilder zu sehn . Auch wenn es
    Gerüchte sind die nicht nötig sind , ich kaufe da nicht mehr ein .
    Was ist wenn das alles stimmt , man fühlt sich doch richtig verarscht .

    Meiner Meinung nach : Ich will nicht das Kinder getötet werden ! Ich bin genau gegen so etwas ! Also denke ich das ich in ALDi und in LiDL nicht mehr einkaufen gehe.

    Grüße Hilal

  32. Wieso fallen mir so oft Türken und Araber bei solchen Gelegenheiten auf?
    nicht Chinesen, Koreaner, Spanier, Portugiesen, US-Amerikaner oder Brasilianer oder gar die gerne von euch zitierten Israelis.
    Ihr tut mir schon leid, dass Ihr in Deutschland so stark unterdrückt werdet und dass Ihr hier nicht einmal Eure Meinung sagen geschweige den schreiben dürft, weder im Internet:) noch auf der Straße, aber in Euren Heimatländern ist alles eitel Sonnenschein?
    (ich meine das jetzt Ironisch und sarkastisch).
    Wie wäre es, ihr kümmert euch um Demokratie, freie Wahlen und freie Meinungsäußerung in euren Ländern? Ich glaube, dass wenn Ihr euch weiter eure Gehirne mit solchen Fehlinformationen ernährt, dann wird sich bei euch nichts ändern.
    Aber das macht ja nichts, denn eure Regierungen werden immer mit dem Finger auf andere zeigen.

  33. Wenn ALDI&LIDL gespendet haben/hätten, würde die keineswegs Pleite gehen. „Gesegnet sind die die dich segnen…, …werden durch dich gesegnet“.
    Das mit: „Israel tötet..“ gerade das ist absichtlich falsche Information.
    Kauft ruhig weiter ein.

  34. hallo zusammen

    wenn LIDL wirklich unter jüdischer regie steht werde ich in zukunft dort nichts aber auch garnichts mehr einkaufen….ich verhindere zwar nicht den mord an den palestinesern aber ich leiste einen kleinen beitrag dagegen.
    deutschland und europa muss die alten kamellen loswerden und dürfen sich nicht so unter das diktat des finanz judentums stellen lassen.
    könnte mir gut vorstellen das wenn wir nicht mehr so funktionieren wie die es gerne hätten wieder an der finanzschraube gedreht wird und wir wieder eine krise bekommen an der sich wieder einige wenige bereichern.

    die israelis/juden brich echt nicht zu wundern das sie die leute nicht überall willkommen heißen.

    der gold diamant und spekulationsektor und vieles mehr ist in deren hände und das reicht um die welt zu beeinflussen !!!

    vor dem 2 weltkrieg waren sie auch niergens willkommen darüber sollte man mal nachdenken.
    außerdem waren es nicht nur die deutschen die juden liquidiert haben !
    das problem ist nur das die deutschen den krieg verloren haben …in anderen ländern wo es genauso viele schlimme eiten gab hört man nichts davon und dort haben die israelis/juden sich auch nicht breitgemacht weil die ansässige bevölkerung es sich nicht nehmen läßt was dagegen zu tun.

    in deutschland hingegen muss jeder scheiß mitgemacht werden.

    naja machts gut und ich wünsche euch eine lidl freie zeit

    safe palestina

  35. jaa spendet mal den israelis

    die spenden israel aber für was? naaaaa damit sie moslemische kinder und frauen töten ihr wisst bestimmt welche die mit steinen gegen die angebliche antieinheit von israel kämfpt scheiß israel hätte es 1943 dieses land nur gegeben dann würde hitler es zerstören

Schreibe einen Kommentar