Angebot ist nicht mehr aktuell.
Dieser Artikel war bis zum 16.09.2020 nur im Online-Shop im Angebot.


Sumpf-Vergissmeinnicht

Entfaltet seinen Charme besonders gerne am Teichrand

Myosotis palustris

Um diese bezaubernde Pflanze ranken sich zahlreiche Legenden. Als gesichert gilt, dass kleine Sträuße Vergissmeinnicht seit dem 15. Jahrhundert als Liebes- und Treuebeweis zwischen frisch Verliebten verschenkt wurden. Zusammen mit ihren vielen Verwandten zaubert die beliebte, mehrjährige Staude an den verschiedensten Stellen im Garten reizvolle Blütenwolken. Während manche Vertreter der Gattung normale Gartenbeete bevölkern, sind andere für den Frühlingsschmuck von Wald- und Bergregionen zuständig. Das Sumpf-Vergissmeinnicht ist dagegen der Spezialist für die feuchten Standorte in den Gärten. Das können feuchte Gartenbeete, sumpfige Wiesen oder der Uferbereich von Bachläufen sein, das Vergissmeinnicht eignet sich auch hervorragend als natürlich schöne Uferbepflanzung von Gartenteichen. Und noch eine Besonderheit hebt das Dehner Sumpf-Vergissmeinnicht aus der Gruppe der reinen Frühlings-Vergissmeinnicht heraus: die extrem lange Blütezeit. Diese blühfreudige Staude zeigt sich nämlich zwischen Mai und September im Schmuck ihrer filigranen Blüten.

Der ideale Standort für das Vergissmeinnicht

Die Staude bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und einen möglichst dauerfeuchten Boden. Setzen Sie die Pflanze in sumpfige Beete oder direkt an den Teichrand und sie wird sich von ihrer besten Seite zeigen und das Ufer mit ihren weißen oder himmelblauen Blüten sommerlich schmücken. Das pflegeleichte Sumpfvergissmeinnicht wächst sogar in einer Teichtiefe von 5 cm. Noch ein Tipp: Fühlt sich das Sumpfvergissmeinnicht an seinem Standort wohl, wird es sich selbst aussamen. Ist dies nicht erwünscht, sollten Sie die Staude nach der ersten Blüte zurückschneiden, das fördert auch die Bildung neuer Blüten.

Reizvoller Dauerblüher für Minteiche auf Balkon und Terrasse

Auch wer keinen Platz für einen großen Teich im Garten hat, kann in den Genuss einer natürlich schönen Wasser-Idylle kommen - mit einem Miniteich in einem Fass oder einem großen Kübel. Die Minimal-Ausstattung ist ein wasserdichtes Gefäß, eine Teichrose, ein wenig Schilf und als sommerlichen Farbtupfer ein Sumpf-Vergissmeinnicht, das am besten in einem eigenen Topf in ca. 5 cm Wassertiefe eingehängt wird. So einfach und wirkungsvoll lässt sich auch auf kleinstem Raum das Element Wasser in Szene setzen.

Benachrichtigung

Benachrichtigt mich, sobald es neue Gartenblumen Angebote gibt

Aktuelle Gartenblumen Angebote

Alle Gartenblumen Angebote

Aktuelle Dehner Angebote

Alle Dehner Angebote
Bild 1 von Sumpf-Vergissmeinnicht Bild 2 von Sumpf-Vergissmeinnicht